Lademanagement & Elektromobilität einfach gemacht mit dem ecoChargingCoach von ecocoach AG

ecoChargingCoach für Verwaltungen

Effizientes Lademanagement mit flexibler Abrechnung der Ladestationen.

ecoChargingCoach – das Lademanagement.

Sie suchen ein intelligentes Lademanagement-System? Das Lademanagement von ecocoach AG ist die ideale Lösung. Es steuert die elektrische Leistung beim Betrieb mehrerer Ladestationen und garantiert die schnellstmögliche Ladung aller Fahrzeuge.

Der ecoChargingCoach ist mit folgenden Herstellern kompatibel.

Ihre Vorteile als Verwaltung mit dem ecocoach Lademanagement.

Zukunftssichere und technologieoffene Ladesteuerung

Starten Sie aus der Poleposition für zukünftige Anforderungen im Bereich der Elektromobilität. Der ecoChargingCoach ist eine technologieoffene Lösung, bereit für heutige und zukünftige rechtliche Vorgaben und innovative Mobilitätskonzepte.

Nachhaltig Netzanschluss- und Stromkosten sparen

Sparen Sie Kosten, indem Sie ihre aktuelle Anschlusskapazität voll ausnutzen. Dabei berücksichtigen Sie Photovoltaikstrom und Verbrauchsspitzen.

Verbräuche messen, darstellen und abrechnen

Kontrollieren Sie Ihren Ladepark online und rechnen Sie den Ladestrom der Kunden- oder Mietparkplätze individuell ab. Nutzen Sie Ihre bestehende Verwaltungssoftware-Software für den Datenimport oder überlassen Sie alles einem zertifizierten Abrechnungsdienstleister.

Technische Daten ecoChargingCoach.

Gehäuse:

500x500x210mm

Anschlüsse:
  • Modbus TCP
  • Modbus UDP
  • RS485
  • Ethernet-Switch, 6 Ports
  • Digitaler Eingang, 8-Kanal
Messwandler­anschlüsse für Wandlermessung von:
  • Hausanschlusspunkt
  • Photovoltaikanlage
Funktionen:
  • Lademanagement
  • Überwachung Stromanschluss
  • Export der VerbrauchsdateN im CSV-Format
  • Lizenzierung / Software-Abonnements
  • Zukünftige Anbindung an Backend-Abrechnungssystem von Drittanbieter
Monitoring von:
  • Verbrauch der Ladestationen
  • Energieflüsse in Gebäuden
  • Produktion der Photovoltaikanlage
Einbindung von:
  • Regelbaren Ladestationen
  • Nicht regelbaren Ladestationen
Kompatibilität:

ABB, Alfen, Heidelberg, KEBA, Mennekes, Wallbe, Weidmüller, weitere auf Anfrage möglich

Optionale Schnittstellen:
  • Modbus RTU
  • Ethernet-Switch, 8 Ports
Messwandler­anschlüsse für Wandlermessungen von:
  • Unterverteilung Elektromobilität
Optionale Schnittstellen Energiemanagement:
  • Potentialfreier Kontakt / SG Ready, 2-Kanal
  • 0-10 V Signal (Analoger Ausgang)
  • PT 1000 Eingang, 4-Kanal
  • Digitaler Ausgang 24 V DC, 8-Kanal
  • Digitaler Eingang, 8-Kanal
  • M-Bus; Nennstromstärke: max. 40 Standardlasten mit je 1.5mA
Schnittstellen für Abrechnungssysteme via APO & OCPP:
  • egonline (CH)
  • swisscharge.ch (CH)
  • eCarUp (CH)
  • chargecloud (D, CH, EU)
  • Plugsurfing (D, EU)
  • Implementierung von weiteren Schnittstellen auf Anfrage möglich
Zertifizierung:

ISO 50001 Energie Management Ready

Massgeschneiderte Ladekonzepte.

Dabei können Sie auf unsere Kompetenz zählen. Ihr massgeschneidertes Konzept greift die Mobilitätsprofile und -Anforderungen der Gebäudeeigentümer, von Gästen, Mitarbeitenden und Mietern optimal auf.

So wissen Sie genau, welche Infrastruktur Sie in welcher Ausbaustufe benötigen. Dabei zeigen wir auf, wie Sie Ladestationen unter Berücksichtigung der Netzinfrastruktur und des Lastprofils in Ihr Gebäude integrieren. Sei es in Kombination mit PV-Anlagen, Stromspeichern und Abrechnungssystemen. Dank einem separaten Projektbudget gewinnen Sie an Planungssicherheit und Kostentransparenz. Auch der Betrieb wird vereinfacht: Bereits vor dem Einbau verfügen Sie über Informationen zum Unterhalt sowie der periodischen Abrechnung. Klar also, dass alles mit einem schlüssigen Konzept beginnt.

Wir beraten Sie gerne

Holen Sie jetzt Ihr Ladeinfrastruktur-Konzept ein!

Mobilitätsbedürfnisse sind individuell. Die passende Ladeinfrastruktur auch. Die Auslegung des ecoChargingCoach beginnt deshalb mit einem auf Sie zugeschnittenen Konzept. Dieses umfasst eine Situations- und Bedarfsanalyse, Empfehlungen zur Beschaffung und Installation sowie Informationen über den Betrieb und den Unterhalt.

JETZT KONTAKTIEREN

Sind Sie an einer vor Ort Produktdemo interessiert?

Dann melden Sie sich noch heute bei uns, um einen Termin mit einem ecocoach-Spezialisten zu vereinbaren.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

FAQs - Häufig gestellte Fragen.

Da der ecoChargingCoach herstelleroffen ist, wird mit der ecocoach-App die Ladesäule einfach per Smartphone ein- oder ausgeschaltet.

ecocoach stellt das Lademanagement zur Verfügung und stellt sicher, dass externe Abrechnungsdienstleister (gemäss technischem Datenbatt) parallel dazu über OCPP (Open Charge Point Protocol) abrechnen.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, durch das ecoOneClick, die Aufstellung der Aufwände pro Benutzer zu exportieren. So kann eine Abrechnung der verschiedenen Kostenstellen erstellt werden.

Der ecoChargingCoach ist mit den Ladestationen der Hersteller kompatibel, welche auf der Kompatibilitätsliste gelistet sind. Um einige zu nennen wie ABB, Heidelberg, Weidmüller, uvm.

Es ist zu empfehlen, dass ab zwei Ladestationen ein dynamisches Lademanagement eingesetzt wird, um die verfügbare Ladeleistung ideal auf die Ladepunkte zu verteilen. Nur so kann eine gleichzeitige Ladung gewährleistet werden.

Ein fehlendes Lademanagement kann dazu führen, dass der Strom nicht optimal verteilt wird und es zu einer Überlastung der Sicherung kommen kann.

Der ecoChargingCoach braucht keine Wartung und der First-Level-Support ist durch den Installateur gewährleistet.

Für das Lademanagement fallen keine laufenden Kosten an. Je nach Abrechnungslösung fallen jedoch bei den Drittanbietern Zusatzkosten an.

Unsere Referenzkunden und -projekte machen die Energiezukunft greifbar.

Flussansicht mit Wasserwerk der Überbauung "am Aawasser" mit ecocoach AG

ecoChargingCoach

Unabhängige, CO2-neutrale und erneuerbare Energieversorgung

Die Überbauung «Am Aawasser» ist mit einer Wasserkraft-, PV-Anlage, Stromspeichern und Abrechnungs-Systemen ausgestattet.
Mehr lesen
Flussansicht mit Wasserwerk der Überbauung "am Aawasser" mit ecocoach AG

Unabhängige, CO2-neutrale und erneuerbare Energieversorgung

Mobile Ladestation für Elektrofahrzeuge von ecocoach AG

Mobile Ladestation «Energy to go» für Elektrofahrzeuge

Frontalansicht der Überbauung Bättigmatt mit ecocoach AG

Ein Mehrfamilienhaus mit maximaler Energieautarkie

Überbauung und Photovoltaikanlage Mättivor mit ecocoach AG

Energieeffizienz durchdacht: das Quartier von Morgen

Newsletter

Sie möchten regelmässig zu unseren Angeboten und neuen Projekten informiert werden sowie hilfreiche Tipps erhalten?

Wie können wir Ihnen helfen?