Mobile Ladestation für Elektrofahrzeuge von ecocoach AG

Mobile Ladestation «Energy to go» für Elektrofahrzeuge

AEW Mobile Ladestation

Ein mobiler Anhänger mit Photovoltaikanlage, Batteriespeicher und Ladestationen. Der gemeinsam mit ecocoach AG entwickelte Ladeanhänger der AEW Energie AG verbindet drei Zukunftstechnologien in einem: Die Erzeugung elektrischer Energie aus der Sonne, die Speicherung dieser Energie und deren Abgabe an Elektrofahrzeuge zur emissionsfreien Fortbewegung.

5001 Aarau (Schweiz)

bis 10 Ladestationen

Batteriesystem 60 kWh

Die mobile Ladestation verbindet drei Zukunfts­technologien in einem

Die Erzeugung elektrischer Energie aus der Sonne, die Speicherung dieser Energie und deren Abgabe an Elektrofahrzeuge zur emissionsfreien Fortbewegung. Die Absatzzahlen von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb steigen seit Jahren stark an. Mit der Anzahl neuer E-Fahrzeuge ist auch das Bedürfnis nach einer flexiblen Ladeinfrastruktur immer höher. Die AEW Energie AG bietet deshalb neu neben fix installierten Ladestationen für Ein- und Mehrfamilienhäuser auch eine mobile Ladestation für kulturelle Grossanlässe wie Musikfestivals oder für Grossbaustellen an. Die E-Fahrer haben oft weite Strecken zurückgelegt und müssen vor Ort wieder aufladen. Um dieses Bedürfnis abzudecken, hat die AEW das Konzept einer mobilen Ladestation «Energy to go» entwickelt, zusammen mit den Schweizer Unternehmen Green Motion SA und ecocoach AG.

Der Anhänger mit zwei Ladestationen

Dazu wurde ein Ladeanhänger, in der Grösse eines See-Containers, mit zwei Ladestationen ausgestattet. Über einen elektrischen Anschluss können weitere acht Ladestationen angeschlossen werden. Der Anhänger verfügt über eine eigene Solaranlage in der Grösse wie sie auch für Einfamilienhäuser typisch ist. Die damit aus der Sonne gewonnene Energie wird in einen elektrischen Speicher übertragen. Diese Batterie hat eine Ladekapazität eines Elektroautos (60 kWh). Über die Solaranlage und die Batterie kann ein Grossteil des gewünschten Ladestroms für E-Fahrzeuge geliefert werden. Genügt diese elektrische Energie nicht, wird dem E-Anhänger über einen elektrischen Anschluss die zusätzlich benötigte Energie geliefert. Ein intelligentes Energiemanagement überwacht und regelt die elektrischen Anlagen einschliesslich der abgegebenen Energie an die E-Fahrzeuge.

Der erste Testeinsatz mit Bravour gemeistert

Die mobile Ladestation hatte ihren ersten Test-Einsatz im September in Bremgarten auf dem Casinoparkplatz. Am 20. Oktober 2020, anlässlich der 30. Schweizer Solarpreisverleihung im Kultur & Kongresshaus in Aarau, wird «Energy to go» einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die mobile Ladestation ist Teil von evpass, dem schweizweit grössten öffentlichen Ladenetz. Sie verfügt über verschiedene Bezahlmöglichkeiten wie z. B. die evpass-App oder auch den SwissPass.

Details zur Referenz

Photovoltaikanlage
  • Leistung 7 kWp
  • Stromproduktion abhängig, je nach Anzahl der Einsätze
ecoBatterySystem

2x Batteriesystem

  • Speicherkapazität 30 kWh / Gesamtkapazität 60 kWh
  • Lade- & Entlade­leistung 24 kW / Gesamtleistung 48 kW
  • Notstromfähigkeit: Ja
  • Batterielieferant: evoTractionBattery 15kWh/48V der ecovolta
ecoEnergyCoach

Energie­­management­system

  • Visualisierung der Energiedaten
  • Eigenverbrauchs­­optimierung
  • Optimierung & Steuerung der Energieflüsse Photovoltaik & Batterie
  • Monitoring der 2 internen Lade­stationen (je 11 kW), Erweiterung mit bis zu acht weiteren Lade­­stationen (je 11 kW) im Aussen­bereich möglich
ecoChargingCoach

Kein Lade­management, nur Last­management

ecoOneClick

Kein Abrechnungs­system der Nebenkosten

ecoSetupTool

Plattform für Inbetriebnahme durch Installateure, ermöglicht die Konfiguration ohne Programmier­kenntnisse

ecocoach App

Vorteile für Mieter:

  • Visualisierung der Ladestationen
  • Szenenerstellung
  • Steuerung der Beleuchtung

Vorteile für Vermieter:

  • Überwachung der mobilen Ladestation
  • Alarmmeldung direkt auf Smartphone
  • Fernzugriff für Wartung
Smart Home

Beleuchtung (innen & aussen)

Besonderheiten
  • Abrechnung der Ladestation erfolgt via evpass
  • Mobile Lade­station passt sich dank des Last­managements der vorhandenen Infrastruktur an
  • Abmessung zusammen­geklappt (L/B/H): 7.33m/2.34m/3m
  • Abmessung aus­geklappt (L/B/H): 7.33m/6.64m/3m
Beteiligte Unternehmen

Newsletter

Sie möchten regelmässig zu unseren Angeboten und neuen Projekten informiert werden sowie hilfreiche Tipps erhalten?

Wie können wir Ihnen helfen?