Installierte stationäre Batterie-Stromspeicher inklusive Energiemanagement der ecocoach AG

ecoBatterySystem für Investoren & Bauherren

Stationärer Batteriespeicher für unabhängige Energieversorgung

Mit dem ecoBatterySystem speichern Sie Strom aus der gebäudeeigenen Produktion. So machen Sie Ihre erneuerbare Energie rund um die Uhr verfügbar. So machen Sie Ihre erneuerbare Energie rund um die Uhr verfügbar. Mittels Notstromfunktion gewährleisten Sie jederzeit eine unabhängige Energieversorgung des öffentlichen Netzes. Zudem senken Sie Ihre Abhängigkeit von der allgemeinen Strompreisentwicklung.

Perfekt auf Ihre Bedürfnisse als Investor & Bauherr zugeschnitten

Unabhängig von Strompreisen

Durch die Erhöhung des Autarkie- und Eigenverbrauchsgrades senken Sie Ihre Abhängigkeit von der allgemeinen Strompreisentwicklung. Gegebenenfalls können Sie zusätzlich von der Erhöhung der Hausanschlussleistung absehen.

Unabhängige Energieversorgung in Ihrer Immobilie

Integriertes Gesamtsystem inklusive Notstrom , N/A-Schutz, Batteriewechselrichter und Energie-Management für eine wirtschaftliche Energiewende

Das ecoBatterySystem mit Kapazitäten von 26 bis 65 kWh dient als Energiezentrale von Gebäuden. Der eingebaute 24 kW Wechselrichter rundet das System ab. Integrierte Sensoren zur Messung der Energieströme wie dem Ertrag der Photovoltaikanlage und der grossen Verbraucher im Haushalt, wie etwa ein Heizstab/Boiler und eine Ladestation für Elektrofahrzeuge können so miteinander kombiniert werden.

Optimierung des Eigenverbrauchs

Mit dem ecoBatterySystem können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren und Ihren Autarkiegrad steigern. In Mehrfamilienhäusern kann zudem ein Zusammenschluss für die gemeinsame Nutzung von Mieterstrom realisiert werden

Technische Daten ecoBatterySystem

Grundspezifikationen

Integrierter Wechselrichter, NA-Schutz, Leistungsschutzschalter

Systemtopologie

AC-gekoppeltes System, Stich oder Serie

Anschlüsse

4 x 230 Volt / 400 Volt AC, 50 Hz, max. 63 A (bei Bestellung zu definieren), RJ45 für Internetanschluss, die Kabeleinführung und Anschlüsse sind unten positioniert

Optionale Schnittstellen Energiemanagement
  • SG Ready
  • Potentialfreie, digitale Ein- und Ausgänge
  • Analoge Ausgänge
  • PT1000 Eingänge
  • M-Bus
  • RS485
  • DMX
  • DALI
Optionale Schnittstelle Elektromobilität
  • Modbus TCP
  • Modbus RTU
  • TCP IP
Lade- und Entladeleistung Wechselrichter

Bis 24 kW

Wirkungsgrad Wechselrichter

Max. 96 %

Kühlprinzip

Luftgekühlt

Kaskadierung

Primary- und Secondary-Funktion für bis zu sechs Systeme mit insgesamt 390 kWh Kapazität

Weitere Funktionen

Notstrom-, Netzersatz- und netzbildender Inselbetrieb

Messung

Pro Anschluss separate Leistungsmessung, Erweiterbarkeit um externe Messpunkte

Anzeige

Anzeige Batterieladestatus, Betriebsmodus, Temperatur, Systemstatus

Ansteuerung ecoBatteryModule

CAN-Bus

Batteriekapazität

Min. 4, max. 10 ecoBatteryModule, Kapazität von jeweils 6.5 kWh Brutto, respektive 5.85 kWh Netto, Gesamtkapazität max. 65 kWh Brutto, respektive 58.5 kWh Netto

Speichertechnologie

LG Chem EM048126P357, Zelltyp LiNiMnCo02, 48 Volt DC, Effizienz von
95 %, C-Rate 0.5, Temperaturbereich 0 °C bis 45 °C, Module entsprechen Norm IEC 62619 und UN38.3 Tests

Schutzklasse

IP20

Normen und Richtlinien

CE | IEC 62477-1:2012 Ed 1.0 | IEC 62619 Ed 1.0 | VDE-AR-E 2510-50:2017 | VDE-AR-N 4105:2018-11 | TOR Erzeuger Typ A | OVE-Richtlinie R 25 | EN 61000-6-2:2005 | EN 61000-6-3:2007 + A1:2011 + AC:2012 | DIN EN IEC 62040-2:2019-04

Betriebs­temperaturbereich

0 °C bis 45 °C, Luftfeuchtigkeit 5 bis 80 % (nicht kondensierend)

Abmessungen (BxHxT)

ecoBatterySystem: 63 x 207 x 83 cm

Gewicht (Leergewicht ohne ecoBatteryModule)

324 kg max. (abhängig von der Ausführung des Wechselrichters), Gewicht pro ecoBattery- Modul 44 kg zusätzlich, Sockelbereich für den Transport mittels Hubwagen geeignet

Steuerung, Monitoring und Visualisierung

Mittels ecocoach App (Browser und Mobile)

Inbetriebnahme und Wartung

Mittels ecoSetupTool, Internetverbindung via Ethernet (RJ45) erforderlich, Push-Nachrichten bei Alarmen oder Störungen

Wir beraten Sie gerne

Werden Sie energieautark und unabhängig!

Die Auslegung des ecoBatterySystem beginnt mit einem auf Sie zugeschnittenen Konzept, das Verbrauchsprofile und Effizienzanforderungen aufgreift.

Jetzt kontaktieren

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Ja, es gibt Fördermassnahmen in der Schweiz – diese sind aber von Kanton zu Kanton und jeweils von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.

Diese Liste zeigt auf, welche Fördermassnahmen in der Schweiz gelten. Die Liste ist nicht abschliessend und die aufgeführten Angaben sind ohne Gewähr.

Folgende Energieerzeuger: Wärmepumpe, PV, BHKW, Wasserkraftwerk, Wind.

Folgende Energieverbraucher: Heizstab, Ladestationen für Elektromobilität, Lüftung, Klimaanlage.

Bei einem Stromausfall wird weiterhin das eigene Stromnetz aufrechterhalten und die angeschlossenen Verbraucher werden weiterhin mit Strom versorgt. Dies steigert die zusätzliche Versorgungssicherheit sowie die Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz.

Mit einem Batteriespeicher kann man die eigens produzierte Energie zwischenspeichern und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt abrufen. Somit wird der Eigenverbrauch erhöht, es wird weniger Strom zurück ins Netz gespeist sowie weniger Strom vom Netz bezogen. Dies steigert die Unabhängigkeit gegenüber den Strompreisen. Weitere Vorteile können durch Zusatzoptionen ausgebaut werden: Notstromfähigkeit, Multi-Use, weitere Energiemanagementfunktionen, etc.

Die Wirtschaftlichkeit ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z. B. aktuellem Strompreis, Rückspeisetarif, Stromprodukte, usw.

Ein Batteriespeicher hat aber zusätzliche Mehrwerte, die ebenfalls berücksichtigt werden sollten: Notstromfähigkeit, Erhöhung der Energierversorgungssicherheit, Energiemanagementfunktionen, usw.

Zum Newsletter anmelden!

Wir bieten regelmässig spannende Infos zu Produkten, Projekten und Wissenswertem aus der Branche.

Wie können wir Ihnen helfen?